18213_Uni Zuerich_teaser

AUCH GROSSE TIERE STEHEN AUF KLEINE DETAILS*

Innenarchitektur

Konzept/Planung/Realisation des Empfangs und des Demonstrationshörsaals der Grosstierklinik

Grosstierklink Universität Zürich, CH- Zürich

Damit den angehenden Tierärztinnen und Tierärzten die Lust am Lernen nicht vergeht, hat Bureau Hindermann mit der Neugestaltung des Demonstrationshörsaals an der Zürcher Vetsuisse-Fakultät die Schlachthofatmosphäre in eine lebensfreundliche Umgebung verwandelt.

Weiterlesen…

Im Demonstrationshörsaal der Grosstierklinik steht nicht der Mensch, sondern das Tier im Mittelpunkt. Nutztiere wie Pferde und Kühe werden hier aus nächster Nähe studiert. In diesem Spannungsfeld zwischen Tier, Dozierenden, Studierenden und Tierbesitzern wertete Bureau Hindermann den Raum gestalterisch und funktionell auf.
Im Hörsaal wich das Bild von klassischen weissen Fliesen einer schlichten roten Farbführung, die schwermütige Inneneinrichtung wurde ersetzt und die Haustechnik an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Wie eng die Verbindung zwischen Mensch und Tier in diesem Bereich der Universität Zürich ist, unterstreicht ein umfunktionierter Futterwagen. Er dient als fahrbares Moderations- und Multimediapult.

Zusätzlich gestalteten die Innenarchitekten auch einen einladenden Eingangsbereich. Mit einer grosszügigen räumlichen Öffnung, dem durchdachten Zusammenspiel von Licht und Farbe sowie einer klaren Signaletik. In Anlehnung an einen Pferdestall ziert eine hölzerne Stalltüre die Reception und die Beschriftung darüber besteht aus Plaketten, wie sie als Leistungsabzeichen für Pferde und Kühe vergeben werden.
Wer sich von aussen dem Gebäude nähert, wird übrigens mit einem tierischen Effekt empfangen: Über dem Eingang hängt ein Leuchtkasten mit schwarzen Silhouetten von Pferden, Kühen und weiteren Nutztieren. Bewegt man sich auf ihn zu, beginnen sich die Tiere dank einem Moiré-Effekt optisch in Bewegung zu setzen.

Mit diesem Projekt zeigt Bureau Hindermann, dass sich die hohen Anforderungen für Sicherheit und Sauberkeit im medizinischen und wissenschaftlichen Bereich durchaus mit einer stilvollen Gestaltung verbinden lassen.

18213_Uni Zuerich_before 18213_Uni Zuerich_after

Grosstierklink Universität Zürich, CH- Zürich

%c2%a9bureau hindermann ba93b17e4557482701f0b52143b2c5d13fd2d767
 
%c2%a9bureau hindermann 4602abc7609f1705cf342d2772c3207fcf6fe40f
 
%c2%a9bureau hindermann 27e1035f3c327f6a285badbf447c02e5ea604ca1
 
%c2%a9bureau hindermann ef20f9e4915548968d55f292ecb69adafd6068f1
 
%c2%a9bureau hindermann c2d206f25ce220c2b866c97258c9be1d6c7c5e1b
 
%c2%a9bureau hindermann 5ec90c4af319c9c9e7771de80dbbe37077a64ff8
 
%c2%a9bureau hindermann c7c9ffe6267c8d30d2b5eab3cc19b77bc5b45865
 
%c2%a9bureau hindermann 5d9768a427dcb75421abcbfa8d08c1bf0633ae4f
 
%c2%a9bureau hindermann 48db3d3dd8d174c06110194d1f1d4364b4be2771
 
%c2%a9bureau hindermann 19dc21f1050b6b8ab71d702a59dc2668362ac9c8
 
%c2%a9bureau hindermann cb5f350431c274a686c659b37fac2acc17bfe536
 
%c2%a9bureau hindermann b6c0a022f566b11480177e4f553a648f2b67b277
 
%c2%a9bureau hindermann 1a5b5190d0e6080872110f015382e646f6d3afc3